Auktion: 435 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 25.11.2016 in München Lot 45

 
45
Adrian Ludwig Richter
Der Königssohn führt Aschenputtel zum Tanz, Ca. 1862.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Der Königssohn führt Aschenputtel zum Tanz. Ca. 1862.
Bleistiftzeichnung.
Vgl. Hoff/Budde 2798. Auf Velin, auf zweites Blatt kaschiert. 11 x 7,8 cm (4,3 x 3 in), fast blattgroß.
Die Zeichnung diente als Vorlage für die gleichnamige Holzschnitt-Illustration. Diese erschien in: Es war einmal. Ein Bilderbuch von Dresdner Künstlern, Dresden 1862, Verlag von J. Heinrich Richter. Druck E. Blochmann und Sohn, mit insgesamt 51 in den Text gedruckten Holzschnitten. [CB].

PROVENIENZ: Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart.
Galerie Rosenbach, Hannover.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen (bei Vorgenannter 1985 erworben).

AUSSTELLUNG: Zwischen Tradition und Moderne. Bilder, Graphik, Bücher, Galerie Rosenbach, Hannover, Kat. 28 (1985), Kat.-Nr. 90 (mit sw-Abb. S. 59).

LITERATUR: Vgl. Das Ludwig Richter Album, Sämtliche Holzschnitte. Herrsching (o. J.), Bd. 2, S. 1596 (für den Holzschnitt).

45
Adrian Ludwig Richter
Der Königssohn führt Aschenputtel zum Tanz, Ca. 1862.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)