Auktion: 435 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 25.11.2016 in München Lot 49

 
49
Adrian Ludwig Richter
In Feld und Wiese jauchzt alles vor Lust - Es jubelt so hell jede Kinderbrust, Ca. 1874.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 700
Ergebnis:
€ 750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
In Feld und Wiese jauchzt alles vor Lust - Es jubelt so hell jede Kinderbrust. Ca. 1874.
Bleistiftzeichnung.
Rechts unten mit handschriftlichem Vers. Auf dünnem Karton. 13,8 x 17,8 cm (5,4 x 7 in), Blattgröße.
Nach einer motivisch sehr ähnlichen, aber nicht identischen Zeichnung entstand der Holzschnitt "Der Lenz ist angekommen" (vgl. Hoff/Budde 583), der 1874 in der Publikation "Bilder und Vignetten von Ludwig Richter. Holzschnitte", Breitkopf und Härtel, Leipzig, erschien. [CB].

PROVENIENZ: Jochen Granier, Bielefeld, Auktion 44, 21. März 1998, Lot 2842.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

LITERATUR: Vgl. Das Ludwig Richter Album, Sämtliche Holzschnitte. Herrsching (o. J.), Bd. 1, S. 278 (für den Holzschnitt).

49
Adrian Ludwig Richter
In Feld und Wiese jauchzt alles vor Lust - Es jubelt so hell jede Kinderbrust, Ca. 1874.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 700
Ergebnis:
€ 750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)