Auktion: 448 / Kunst nach 1945 II am 09.06.2017 in München Lot 450

 
450
Kazuo Shiraga
Ohne Titel, 1990.
Gouache
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1990.
Gouache und Tusche auf Papier.
Links unten mit japanischen Schriftzeichen signiert, verso mit japanischen Schriftzeichen signiert, bezeichnet und mit dem Künstlerstempel. Auf festem Velin. 39,4 x 27 cm (15,5 x 10,6 in), Blattgröße.

Mit einem Zertifikat mit der Nr. 139 der Japan Art Dealers Association vom 15.9.2015.

Essay
Kazuo Shiraga entwickelt in den 1950er Jahren mit den großformatigen Leinwandgemälden, die er unter anderem mit seinen Füßen gestaltet, eine besondere Form des Action-Painting, welche ihm schnell internationalen Ruhm einbringt. Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um ein Werk aus der späten Schaffensphase, während der der Künstler als buddhistischer Mönch im Kloster Enryaku lebt. Der für Shiraga typisch dynamische Farbauftrag, der über die Blattgrenzen hinaus zu reichen scheint, kommt auch in dieser kleinformatigen Arbeit in bemerkenswerter Weise zum Ausdruck. [ST]
450
Kazuo Shiraga
Ohne Titel, 1990.
Gouache
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)