Auktion: 458 / Kunst nach 1945 II am 08.12.2017 in München Lot 308

 
308
Ulrich Erben
Ohne Titel (Zwei weiße Quadrate), 1970.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 9.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel (Zwei weiße Quadrate). 1970.
Öl auf Leinwand.
Verso auf der umgeschlagenen Leinwand signiert und datiert. 100 x 160 cm (39,3 x 62,9 in).
[EH].

PROVENIENZ: Sammlung Ellen Sauter, Badenweiler.



Essay
Ulrich Erben, einer der wichtigen konkreten Künstler Deutschlands, wird in den späten 1960er-Jahren mit den "Weißen Bildern" (1968–1978) bekannt. Auch unsere Arbeit gehört in diese bedeutende, in der Nähe von "ZERO" stehenden Serie, die geometrische Formen und subtile Weißabstufungen zur Wirkung bringt. Ein Rechteck oder Quadrat ist für Ulrich Erben eine auf das Äußerste reduzierte Fläche. Hier sind es zwei weiße Rechtecke, die nebeneinanderstehen. Dabei ist keineswegs die Monochromie im Vordergrund, sondern die Dinglichkeit der Farbe, die als konsistentes Gebilde mit körperhaften Ansprüchen erscheint.
308
Ulrich Erben
Ohne Titel (Zwei weiße Quadrate), 1970.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 9.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen