Auktion: 455 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 24.11.2017 in München Lot 69

 
69
Karl Hagemeister
Märkische Herbstlandschaft (Wentorfgraben), Um 1907.
Pastell
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 19.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Märkische Herbstlandschaft (Wentorfgraben). Um 1907.
Pastell n auf Leinwand.
Rechts unten signiert. 110 x 75 cm (43,3 x 29,5 in).
Verso auf dem Keilrahmen mit dem Etikett eines Rahmenmachers. Vergleichbare Pastell-Arbeiten Karl Hagemeisters mit Havellandschaftsmotiven um 1907 bis 1909 befinden sich im Besitz des Museums Potsdam und des Bröhan-Museums in Berlin. [CB].

Mit einer schriftlichen Expertise von Frau Dr. Hendrikje Warmt, Berlin, vom 17. Oktober 2017. Die vorliegende Arbeit wird im Karl Hagemeister Archiv & Werkverzeichnis der Aquarelle, Pastelle und Zeichnungen, Berlin, neu aufgenommen, dokumentiert und registriert.

PROVENIENZ: Privatbesitz Norddeutschland.

"Ich gehe in die Natur hinein. Man kann sich nicht nachahmen, das wäre Verfälschung, aber ihr Beseelung hinnehmen, sie kundtun? Das war meine Lebensaufgabe, die ich erreicht zu haben glaube."
Karl Hagemeister, zit. nach: Hendrikje Warmt, Karl Hagemeister. In Reflexion der Stille, Berlin 2016, S. 59.

69
Karl Hagemeister
Märkische Herbstlandschaft (Wentorfgraben), Um 1907.
Pastell
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 19.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)