Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 468 / Klassische Moderne I am 09.06.2018 in München Lot 688

 
Objektbeschreibung
Maskenball (Narrenzug). 1924.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten monogrammiert. Verso signiert und betitelt. 64,5 x 77 cm (25,3 x 30,3 in).
Verso mit fragmentarisch erhaltenen Resten von Etiketten, die auf eine Ausstellung in der Strum Galerie von Herwarth Walden in Berlin hinweisen.
Eine der besten malerischen Arbeiten des kubistischen Bildhauers.

PROVENIENZ: Sammlung Carl Laszlo, Basel.
Kieselbach Gallery, Ungarn.
Privatsammlung Schweiz (2003 beim Vorgenannten erworben).

AUSSTELLUNG: William Wauer, Skulpturen und Gemälde. Skulpturenmuseum Glaskasten Marl 26.4.-8.6.1980, Kat. S. 129 mit Farbabb.

Essay
Im Gegensatz zu seinen Skulpturen, die vom Kubismus inspiriert sind, widmet sich Wauer in seinen Gemälden einer anderen Dimension der Aussage. Es sind dynamisch schwingende Formen von höchster farblicher Eleganz, die seine Kompositionen so eindringlich bildhaft werden lassen. Anklänge an die Futuristen und deren dynamische Bildprozesse lassen sich finden wie auch an die Frühzeit der Abstraktion, die narrative Bildinhalte für obsolet erklärt hatte. Wauers Formenwelt ist dynamisch und elegant zugleich und findet in dem subtilen Nebeneinander der Farben ihre optische Erfüllung.
688
William Wauer
Maskenball (Narrenzug), 1924.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 100.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
William Wauer - Maskenball (Narrenzug) - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Was Sie auch interessieren könnte
William Wauer - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte