Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 486 / Kunst des 20./21. JH III am 07.06.2019 in München Lot 119000246

 
Objektbeschreibung
Bauernpaar in der Hütte (Andres und Annamargret Müller). 1919.
Holzschnitt.
Dube H 410. Gercken 1096 II (von III). Schiefler H 402. Eines von 7 bekannten Exemplaren. Auf blauem Blotting-Papier. 56,5 x 36,9 cm (22,2 x 14,5 in). Papier: 57,8 x 39,5 cm ( 22,7 x 15,5 in).
Unser Blatt wurde von Ernst Ludwig Kirchner als Verpackung für ein Paket an Nele van de Velde, Tochter des Architekten Henry van de Velde, verwendet. Dies ist noch durch die nur von verso nachvollziehbaren, fachmännisch geglätteten Knickspuren belegbar. Die im Werkverzeichnis von Gercken erwähnte, von Nele van de Velde bezeichnete Unterlage ist leider verloren. [CE].
Weitere Exemplare dieses Druckes befinden sich in bedeutenden Museen, wie im Kupferstichkabinett in Berlin und dem Kunsthaus in Zürich.
Wir danken Herrn Prof. Dr. Günther Gercken für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: Sammlung Nele van de Velde, Schweiz (direkt vom Künstler erhalten).

Essay
Kirchner porträtierte das Ehepaar in diesem Jahr in einem weiteren Holzschnitt (vgl. Dube H 407. Gercken 1095. Schiefler H 411). Andres Müller, geb. 1883, war der zweitälteste Sohn von Andreas und Catharina Müller, den Eigentümern der Hofgruppe "In den Lärchen" in Frauenkirch. 1919 heiratete er Annamargret Kindschi. Frisch vermählt hält der Künstler die beiden in ihrem neuen Heim fest. [CE]
119000246
Ernst Ludwig Kirchner
Bauernpaar in der Hütte (Andres und Annamargret Müller), 1919.
Holzschnitt
Schätzpreis: € 6.000 - 8.000
+
 


Weitere Abbildungen
Ernst Ludwig Kirchner - Bauernpaar in der Hütte (Andres und Annamargret Müller) - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Ernst Ludwig Kirchner
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Ernst Ludwig Kirchner "Bauernpaar in der Hütte (Andres und Annamargret Müller)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Ernst Ludwig Kirchner - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte