Auktion: 503 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 17.07.2020 in München Lot 166

 
166
Wilhelm Ohm
Rotes Kliff (Sylt), Um 1963.
Gouache
Nachverkaufspreis: € 1.800
+
Objektbeschreibung
Rotes Kliff (Sylt). Um 1963.
Gouache.
Verso handschriftlich von August Ohm (Sohn des Künstlers) datiert "um 1953-54", betitelt und bezeichnet "Wilhelm Ohm (1905-1965)". Auf strukturiertem Velin. 41,3 x 58,8 cm (16,2 x 23,1 in), blattgroß.
[CE].

Wir danken der Stiftung Ohm für die freundliche Auskunft und die Angaben zur früheren Datierung.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland (um 1964 direkt vom Künstler als Geschenk erhalten, seitdem in Familienbesitz).

Essay
Es existiert eine weitere, im Atelier entstandene Fassung des Motivs, die nur die linke Seite der Komposition zeigt. Diese Fassung befindet sich in einer norddeutschen Privatsammlung.
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Wilhelm Ohm "Rotes Kliff (Sylt)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.