Auktion: 484 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 24.05.2019 in München Lot 72

 
72
Alexander Koester
Fünf bunte Enten in blauem Seerosenwasser, Um 1909/1913.
Pastell
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Fünf bunte Enten in blauem Seerosenwasser. Um 1909/1913.
Pastell auf Papier, aufgelegt auf Karton.
Vgl. Stein 800. Links unten signiert. 44 x 66 cm (17,3 x 25,9 in).
Am Bodensee aufgenommenes Entenmotiv. [FS].

PROVENIENZ: Sammlung Otto Hollmann, Bergneustadt (direkt vom Künstler erworben).
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen (durch Erbfolge vom Vorgenannten an den heutigen Besitzer).

“Was veranlasst nun Alexander Koester so intensiv zum Pastellstift zu greifen? Liegt ein besonderer Zauber in den Pastellen? […] Der Künstler experimentiert durch diese Technik , immer bereit neues zu erspüren […], um die letzten Spuren malerischer Möglichkeiten herauszufinden. Oftmals bewundern wir in seinen Bildern die Leuchtkraft des Pastellblau zum weißen Gefieder seiner Enten.”
(zit. nach: Ruth Stein/ Hans Koester, Alexander Koester 1864-1932. Leben und Werk, Recklinghausen 1988, S. 48)

72
Alexander Koester
Fünf bunte Enten in blauem Seerosenwasser, Um 1909/1913.
Pastell
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)