Auktion: 496 / Evening Sale am 07.12.2019 in München Lot 119001210

 
119001210
Xanti Alexander Schawinsky
Gala, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
+
Objektbeschreibung
Gala. 1925.
Öl auf Leinwand.
Oben rechts signiert und datiert. Verso auf der Leinwand signert und betitelt. 48,5 x 30,5 cm (19 x 12 in).
[CE].

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.
Pivatsammlung Schweiz (verso mit dem Etikett).
Privatsammlung Niederlande.

AUSSTELLUNG: Xanti Schawinsky (Reihe "Un museo oggi"), Galleria Communale d'Arte Moderna, Bologna, in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Archiv, Berlin,1.5.-8.6.1975, S. 114, Abb. S. 62.
Xanti Schawinsky, Malerei, Bühne, Grafikdesign, Fotografie, Bauhaus-Archiv, Berlin 1986, Kat.-Nr. 2, mit Abb. S. 29.
Netherlands, bauhaus – pioneers of a new world, Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam, 09.02. – 26.05.2019.

"I am the ghost that haunts the Bauhaus."
Xanti Schawinsky, zit. nach: www.schawinsky.com/bio

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Xanti Alexander Schawinsky "Gala"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.