Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 489 / Evening Sale am 07.06.2019 in München Lot 170

 
Objektbeschreibung
Magisches Meer. 1931.
Aquarell und Tuschfederzeichnung.
Unten links signiert und betitelt. Unten rechts datiert "12 Xi 31". Am unteren linken Blattrand gewidmet "To Julia, for her birthday, 23.XI.31 L.F.". Auf chamoisfarbenem Bütten. 37 x 57 cm (14,5 x 22,4 in) , Blattgröße.

Mit einer Fotoexpertise von Achim Moeller, New York, vom 29. September 2016. Das Werk ist im Archiv des Lyonel Feininger Project LLC, New York, unter der Nummer 1395-09-29-16 registriert.

PROVENIENZ: Julia Feininger, New York.
Dr. Laurence Feininger, Trient.
Schaeffer Galleries, Inc., New York.
Ehemals Ford Foundation, New York (mit der Plakette an der Rahmenseite).

AUSSTELLUNG: 2nd Feininger Exhibition, 35 New Paintings, 130 Drawings and Prints by Lyonel Feininger, Wanderausstellung Oakland; San Francisco; Los Angeles; Andover, Massachusetts; Seattle, Juni-Dezember 1937, Nr. 50.
Lyonel Feininger. Aquarelle, Zeichnungen, Briefe, Städtisches Museum Wiesbaden, April-Mai 1965, Nr. 45 (mit Abb.).

LITERATUR: R. N. Ketterer, L. Feininger. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Graphik, Stuttgart 1965, S. 73, Nr. 54 (mit Abb.).

Essay
In ihrer Verbundenheit zum Meer verbringen Lyonel Feininger und seine zweiten Frau Julia ab 1924 regelmäßig die Sommermonate in Deep an der Ostsee. Die maritimen Motive, die der Künstler dabei in einer vom Kubismus beeinflussten Formensprache schafft, besitzen einen unverwechselbaren Charakter. Obwohl die Linienführung bestimmt und die Raumgeometrie streng erscheinen, sind der Tuschfederstrich und die Aquarellierung gleichzeitig von außergewöhnlicher Zartheit und Eleganz, die der Arbeit eine weiche, beinahe romantische Aura verleihen. Entstanden in seinem letzten Jahr als Meister am Bauhaus wird hier die zeichnerische Meisterschaft und künstlerische Progressivität offenbar. Die handschriftliche Widmung am unteren Blattrand zeigt, dass es sich bei dieser Zeichnung um ein Geburtstagsgeschenk an seine Lebensgefährtin handelt. Feininger schafft hierin eine persönlich adressierte Erinnerung an ihre gemeinsamen Momente jener Zeit. [CE]
170
Lyonel Feininger
Magisches Meer, 1931.
Aquarell
Schätzung:
€ 60.000
Ergebnis:
€ 162.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Lyonel Feininger - Magisches Meer - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Lyonel Feininger
Was Sie auch interessieren könnte
Lyonel Feininger - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte