Auktion: 497 / Limited Editions am 06.12.2019 in München Lot 5

 
5
David Hockney
Illustrations for Six Fairy Tales from the Brothers Grimm (Anzahl 39 + 6), 1970.
Aquatintaradierung
Schätzpreis: € 9.000 - 12.000
+
Objektbeschreibung
Illustrations for Six Fairy Tales from the Brothers Grimm (Anzahl 39 + 6). 1970.
Mappe mit 6 Blatt Aquatintaradierung en und einem Buch mit 39 eingebundenen Radierungen und Impressum, herausgegeben von der Petersburg Press, London.
Scottish Arts Council 85, 96, 97, 99, 103 und 108 bzw. 70 - 108. Die losen Blätter der Suite jeweils signiert sowie verso nummeriert und bezeichnet "Grimm". Das Buch im Impressum signiert, nummeriert und mit der Angabe der Edition. Eines von insgesamt 100 Exemplaren aus der Edition B (von D). Auf Velin von W. S. Hodgkinson of Bath (mit dem Wasserzeichen "DH PP"). Lose Bögen: 44,5 x 31,5 x 4,5 cm (17,5 x 12,4 x 1,7 in) , Blattgröße. Mappe: 47,5 x 32,5 x 4,5 cm ( 18,7 x 12,8 x 1,7
Illustrationen zu sechs Märchen der Gebrüder Grimm: The little sea hare. Fundevogel. Rapunzel. The boy who left home to learn fear. Old rinkrank. Rumpelstilzchen. Lose Bogen in blauer Original-Kalbsleder-Mappe und handgebundenes blaues Original-Leinwand-Kalbslederbuch, zusammen in blauem Original-Kalbsleder-Schuber. Vollständig. [EH].
Vollständiges Mappenwerk
Radierungen von feinster Präzision
.

Aufrufzeit: 06.12.2019 - ca. 16.04 h +/- 20 Min.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu David Hockney "Illustrations for Six Fairy Tales from the Brothers Grimm (Anzahl 39 + 6)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.