Auktion: 494 / Klassische Moderne am 07.12.2019 in München Lot 506

 
506
Erich Heckel
Papageientulpen, 1922.
Gouache
Nachverkaufspreis: € 14.000
+
Objektbeschreibung
Papageientulpen. 1922.
Gouache und Bleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Links unten betitelt. Auf Bütten. 61,5 x 47 cm (24,2 x 18,5 in) , blattgroß.

Die Arbeit ist im Erich Heckel Nachlass, Hemmenhofen am Bodensee, verzeichnet. Wir danken Frau Renate Ebner und Herrn Hans Geissler für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: Privatsammlung Los Angeles.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Erich Heckel "Papageientulpen"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.