Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 239

 
239
Emil Nolde
Prophet, 1913/14.
Bronze mit brauner Patina, auf gräulich-schwarz...
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 8.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Prophet. 1913/14.
Bronze mit brauner Patina, auf gräulich-schwarzem Steinsockel.
Hinten mit dem Namenszug des Künstlers und dem Gießerstempel "NOACK BERLIN". Einer von nur elf Güssen, von denen sich ein Guss in der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde befindet (Künstlerexemplar). 23,6 x 5,5 x 2,5 cm (9,2 x 2,1 x 0,9 in). Sockel: 4,4 x 6 x 6 cm (1,7 x 2,4 x 2,4 in).
Gegossen 1960 von der Kunstgießerei Hermann Noack, Berlin. Die Bronze geht zurück auf die von Noldes Hand geschnitzte Holzskulptur "Prophet", die während seiner Südseereise 1913/14 entsteht. [CH].
• Eine von bisher nur zwei auf dem Auktionsmarkt angebotenen Bronzen des Künstlers.
• Basierend auf der von Nolde geschnitzten Holzskulptur "Prophet" von 1913/14
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Rheinland.

239
Emil Nolde
Prophet, 1913/14.
Bronze mit brauner Patina, auf gräulich-schwarz...
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 8.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)