Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 365

 
365
Marc Chagall
Der Weiße Blumenstrauss, 1969.
Farblithografie
Schätzpreis: € 6.000
+
Objektbeschreibung
Marc Chagall
Der weisse Blumenstrauss. Orig.-Farblithographie. 1969. Signiert und numeriert. 60 : 38,5 cm. - Papierformat 75 : 54,5 cm.

1 von 50 signierten und numerierten Exemplaren auf Vélin d'Arches mit Wasserzeichen und breitem Rand.

Blumensträuße spielen immer wieder eine prominente Rolle in Chagalls Arbeiten, sie dienen meist als Ausdruck von Lebensfreude. Das vorliegende Blatt wird von einem großen, überwiegend weißen Strauß eingenommen, um den sich einige Vögel tummeln und an dessen unterem linken Rand der Blick auf ein Paar im Hintergrund sichtbar wird. Starkes Grün und nur wenige zartrosa Blüten beleben diese Lithographie.

- ZUSTAND: Papier minim. gebräunt und im w. R. lichtrandig. Sonst gutes Exemplar. - PROVENIENZ: Norddeutsche Privatsammlung.
LITERATUR: Mourlot 579.

1 of 100 signed and numb. copies on wove paper by Arches with watermark and wide margins. - Paper slightly browned and sunned in the white margins, otherwise fine copy. North German private collection.

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Marc Chagall "Der Weiße Blumenstrauss"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.