Auktion: 512 / Klassische Moderne II am 12.12.2020 in München Lot 437

 
437
Georg Schrimpf
Mainlandschaft, 1925.
Öl auf Leinwand
Schätzpreis: € 15.000 - 20.000
+
Objektbeschreibung
Mainlandschaft. 1925.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Verso auf dem Keilrahmen handschriftlich bezeichnet und nummeriert sowie betitelt, datiert und mit dem Namen des Künstlers bezeichnet. 31 x 51 cm (12,2 x 20 in).

• Eines der ersten Werke, in denen sich Schrimpf neben seinen Figurenbildern der Landschaft widmet
• Klarheit und Einfachheit als malerische Prinzipien der Neuen Sachlichkeit drücken sich auch in seinen Landschaftsbildern aus
• Faszinierend präzises und zugleich atmosphärisches Werk, in dem Schrimpf die Gattung der Landschaftsmalerei in die Moderne zu überführen sucht
.

Mit einer Expertise von Dr. Christmut Präger, Heidelberg, vom 14. November 2020.

PROVENIENZ: Wohl Sammlung Paul Wilhelm Müller (verso auf dem Keilrahmen bezeichnet).
Galerie Michael Haas, Berlin.

Aufrufzeit: 12.12.2020 - ca. 17.52 h +/- 20 Min.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Georg Schrimpf "Mainlandschaft"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.