Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 19.06.2021 in München Lot 121000351

 
121000351
Li Hui
Reincarnation, 2007.
Installation. Bettgestell, Stoff, Nebelmaschine...
Schätzpreis: € 70.000 - 90.000
+
Objektbeschreibung
Reincarnation. 2007.
Installation. Bettgestell, Stoff, Nebelmaschine, Laserlichter mit Hängevorrichtung und Elektrokabel. Funktionstüchtig.
Eines von 5 Exemplaren. Etwa 1000 x 450 x 200 cm (393,7 x 177,1 x 78,7 in), die Höhe zwischen 4 m und 10 m (157,5 in und 394 in) variabel. Die Grundfläche des Bettgestells: 200 x 90 cm (78,7 x 35,4 in).

PROVENIENZ: The Ministry of Art, Hongkong.
Privatsammlung Großbritannien (2008 vom Vorgenannten erworben).

AUSSTELLUNG: Matière-lumière, Epidemic, Le 360 / Le Garage / Dôme Grand Place, Béthune/Frankreich, 2.4.-29.5.2011 (mit Abb., S. 63 sowie auf dem Cover des Katalogs).

“I wanted the transparent material to glow, and I found that LED light is the only light that can produce the effect I wanted. The material is also thin enough for me to install inside the work, so I used it. [..] What I want to create is smoke rising from the bed softly and freely. It is a work that would evoke emotions, but this may not be obvious from photos."
Li Hui, zit. nach: Young Chinese artist Li Hui Lights Up Netherlands. An Art Radar Interview, artradarjournal.com, 28.9.2010.

121000351
Li Hui
Reincarnation, 2007.
Installation. Bettgestell, Stoff, Nebelmaschine...
Schätzpreis: € 70.000 - 90.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Li Hui "Reincarnation"
Dieses Objekt wird differenzbesteuert, zuzüglich einer Einfuhrumsatzabgabe in Höhe von 7 % (Ersparnis von etwa 5 % im Vergleich zur Regelbesteuerung) oder regelbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4% inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.