Auktion: 289 / Wertvolle Bücher am 22./23.11.2004 Lot 664

 
Claudius Ptolemäus - Geographia. 1540.


 
664
Claudius Ptolemäus
Geographia. 1540., 1540.
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 28.080

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ptolemaeus, C., Geographia.. Geographia universalis, vetus et nova.Mit 48 doppelblattgr. Holzschnitt-Karten und 7 schemat. Holzschnitten sowie Holzschnitt-Druckermarke am Schluß. Basel, H. Petri 1540.Zeitgenöss. Schweinsldr. über Holzdeckeln auf 4 Bünden mit reicher Blind- und Rollenpräg. Folio. 28 nn. Bll. (d.l.w.), 195 S.
VD 16, P 5214. - Adams 2224. - Burmeister, Münster 166. - Phillips/Le Gear I, 365. - Sabin 66484. - Carter Brown Libr. I, 143. - Hieronymus, Oberrhein. Buchillustr. 477 (ausführl.). - Erste von Sebastian Münster hrsg. Ausgabe. - Münster übernahm 27 alte Karten und fügte 21 neu hinzu, darunter die große Weltkarte von Amerika, die Karte 'Schonlandia' mit Island, Grönland und 'Terra Nova', sowie die bekannte Amerika-Karte 'Novae Insulae'. Weiterhin ergänzte er den Text mit einem umfangreichen Appendix (S. 157-195). - Enthält insges. 2 Welt-, 6 Afrika-, 14 Asien- und 26 Europakarten, einschließlich einer neuen Bodenseekarte, Karten von Schwaben, Franken und Bayern. Der Titeltext auf den vord. Rückseiten der Karten ist meist mit sehr schönen Holzschnitt-Rahmen oder -Bordüren geschmückt, welche zum größten Teil aus den Verlagsbeständen Petris stammen (vgl. Hieronymus). - Karten meist leicht fingerfleckig, 3 mit blassem Braunfleck, 1 schwach gebräunt, 12 mit Einriß (überwieg. im Falz, tlw. hinterl.), davon 1 mit Schnittspur am Falz und 1 im unt. Drittel mit Quetschfalten; Titel mit kl. Stempel, erg. Randabschnitt sowie erg. Fehlstelle; vereinz. alte Marginalien oder Unterstreichungen im Textteil. Einbd. fleckig und berieben, Schließen entfernt. Insgesamt gutes und breitrandiges Exemplar in einem zeitgenöss. Holzdeckelband.First edition by S. Münster, "a new and important edition" (Sabin). With 48 doublepage woodcut maps, 7 schematic woodcuts in text and woodcut printer's device at end. Contemp. pigskin over wooden boards, richly blindpressed. - Slight fingerstaining to maps, 3 with pale brownstain, 1 somewhat brownish, 12 torn (mostly in the folding, some backed), 1 with cut at folding and 1 creased in lower part; title with rebacked cut-out in upper margin, rebacked defective spot and little stamp; text part here and there with annotations or underlinings by an old hand. Binding stained and rubbed, clasps removed. In general well preserved and broadmargined copy.

664
Claudius Ptolemäus
Geographia. 1540., 1540.
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 28.080

(inkl. 17% Käuferaufgeld)