Auktion: 295 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 28.10.2005 Lot 256

 
Carl Wagner - Schlucht


256
Carl Wagner
Schlucht
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 4.998

(inkl. 19% Käuferaufgeld)

Schlucht
Tuschfederzeichnung, weiß gehöht und laviert.
Auf feinem grauen Karton. 64,5 : 41,5 cm (25,3 : 16,3 in). Der Landschaftsmaler Carl Wagner studiert an der Dresdener Akademie und bereist 1822-25 gemeinsam mit Ludwig Richter Italien. Nach seiner Rückkehr wird Wagner Hofmaler und Galerieinspektor in Meiningen und unternimmt alljährlich größere Reisen in die Schweiz, nach Tirol, Belgien und Nordfrankreich. Er malt mit Vorliebe Gebirgs- und thüringische Waldlandschaften, die sich vor allem im Frühwerk durch eine ausgesprochen zeichnerische Auffassung auszeichnen. [AS]
EXPERTISE: Laut freundlicher Auskunft von Prof. H. Börsch-Supan dürfte es sich um eine Arbeit von Carl Wagner handeln.
PROVENIENZ: Kunsthandel Stuttgart vor ca. 10 Jahren.




256
Carl Wagner
Schlucht
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 4.998

(inkl. 19% Käuferaufgeld)