Auktion: 299 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts/ Maritime Kunst am 31.03.2006 Lot 951

 
Walter Dexel - 2 Bll.: Vier in Grau. Mit drei weißen Senkrechten


951
Walter Dexel
2 Bll.: Vier in Grau. Mit drei weißen Senkrechten, 1972.
Farbserigrafie
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 952

(inkl. 19% Käuferaufgeld)

2 Bll.: Vier in Grau. Mit drei weißen Senkrechten. 1972.
Farbserigrafien.
Vitt 85 und 87. Beide signiert (eines zweifach), eines nummeriert, beide mit "P" bezeichnet. Probeexemplar vor der Auflage (abweichend von V., dort nur nummerierte Exemplare angegeben) bzw. Exemplar 91/120. Auf Velin, eines von BFK Rives (mit Wz.). Bis 68,5 x 60 cm (26,9 x 23,6 in). cm ( in)Papier: Bis 80 x 60 cm (31,4 x 23,6 in)

V 85 nach einem Gemälde von 1970, Bl. 5 der Mappe "Walter Dexel, 1965 bis 1970, Fünf Serigrafien und ein Prägedruck", hrsg. von der Edition Hoffmann, Frankfurt a.M. V 87 nach einem Gemälde von 1965. Hrsg. vom Grafikverlag Klaus Lüpke KG, Frankfurt a.M
V 85 an den Rändern mit kaum sichtbaren Griffknicken. V 87 in der Darstellung mit leichtem Griffknick. Jeweils mit schwachen Kratzspuren auf der Farboberfläche. Insgesamt von guter Erhaltung. [SuS]




951
Walter Dexel
2 Bll.: Vier in Grau. Mit drei weißen Senkrechten, 1972.
Farbserigrafie
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 952

(inkl. 19% Käuferaufgeld)