Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 390

 
P. du Guillet - Poésie


 
390
P. du Guillet
Poésie, 1830.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 286

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Guillet, P. du, Poésies.Lyon, L. Perrin 1830. Lose Lagen in spät. OLwd.-Decke. 8vo. 140 S.
Cartier 31 Anm. - Brunet II, 1822. - Exemplar Nr. 18 von 100 numerierten Drucken, durchgehend auf gelbem Papier gedruckt. - Die erste Ausgabe erschien 1545 bei de Tournes und zählt zu den großen Seltenheiten nicht nur unter den de Tournes-Drucken, sondern in der Literatur überhaupt. Auch die folgenden Ausgaben von 1547 und 1552 sind nahezu unauffindbar, und selbst für die vorliegende, von Lyoneser Bibliophilen veranstaltete Ausgabe läßt sich weder im Jahrbuch der Auktionspreise noch im ABPC ein Exemplar nachweisen. "En 1830, quelques bibliophiles lyonnais firent réimprimer, d'après l'édition originale, les Rymes de leur compatriote; on y joignit des notes, un glossaire et une notice sur Pernette, extraite du travail de Colletet, sur les Vies des Poëtes français, dont le manuscrit fait partie de la bibliothèque du Louvre. Ce volume, exécuté avec grand soin, n'a été tiré qu'à cent exemplaires." (G. Brunet in der NBG, XXII, 726). - Lagen im Falz verstärkt. Unbeschnitten und breitrandig.
Fourth edition, one of 100 numbered copies, printed on strong yellow paper. Very scarce. For the rarity of the previous editions (first 1545 by de Tournes) cf. Brunet in NBG, XXII, 726. Loose quires (unbound) in later cloth. - Strengthened in the gutter. Uncut and with wide margins.

390
P. du Guillet
Poésie, 1830.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 286

(inkl. 19% Käuferaufgeld)