Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 561

 
Johann Phillip Kirnberger - Die Kunst des reinen Satzes in der Musik, 4 Bde.


 
561
Johann Phillip Kirnberger
Die Kunst des reinen Satzes in der Musik, 4 Bde., 1776.
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 381

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kirnberger, J. P., Die Kunst des reinen Satzes in der Musik aus sicheren Grundsätzen hergeleitet und mit deutlichen Beyspielen erläutert. Tl. I und Tl. II, 1-3, zus. 2 Tle. in 4 Bdn. Mit 1 Holzschnitt-Titelvignette, 2 gefalt. Notentafeln, 1 Falttabelle und zahlr. Notenbeispielen. (Tl. I:) Berlin, H. A. Rottmann o. J. [um 1775] sowie (Tl. II:) Berlin G. J. Decker und G. L. Hartung 1776-79. Spät. schlichter Pp. 8vo.
MGG VII, 952. - Eitner V, 374. - Riemann 645. - Wolffheim I, 736. - Tl. II in erster Ausgabe, Tl. I in der seltenen 3. Ausgabe. - Theoretisches Hauptwerk Kirnbergers (1721-1783). Der Komponist und bedeutende deutsche Musik-Theoretiker war von 1739-41 Schüler von J. S. Bach in Leipzig. "Er war ein eiskalter Theoretiker, aber doch ein Schriftsteller von grossem Gewicht. Man hat noch nichts Gründlicheres als seine Kunst des reinen Satzes" (Eitner). - Tlw. etw. stockfl. bzw. gebräunt. Einbd. berieben, Kap. mit Läsuren.

561
Johann Phillip Kirnberger
Die Kunst des reinen Satzes in der Musik, 4 Bde., 1776.
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 381

(inkl. 19% Käuferaufgeld)