Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 8

 
Strabo (von Amasia) - De situ orbis. 1549.


 
8
Strabo (von Amasia)
De situ orbis. 1549.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.547

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Strabo (von Amasia), De situ orbis libri XVII. Grece & latine ... (ed. M. Hopper). Mit Holzschnitt-Druckermarke am Ende. Basel, Henricpetri 1549. Brauner französ. Kalbldr. des 17. Jhs. mit Semé-Muster: Rücken und beide Deckel mit goldgepr. Fleurs-de-lis bedeckt, auf den Deckeln mit breiter Spitzenbordüre eingefaßt; GGoldschnitt. Folio. 16 Bll. (d. 4. w.), 797 S., 1 Bl.
VD 16, S 9344. - BM STC, German Books S. 834. - Adams S 1905. - Hieronymus, Griech. Geist 289. - Erste griech.-latein. Parallelausgabe, übersetzt von Guarinus Veronensis und Gregorius Tifernas. - Erste und letzte Bll. mit leichten Feuchtigkeitsspuren, Titel und letztes Bl. mit altem Stempel; vord. flieg. Vorsatz entfernt. Deckel und Stehkante stellenw. mit Schabspuren.
First Greek-Latin edition. With woodcut printer's device at end. 17th cent. calf in Semé design: spine and boards richly gilt with fleur-de-lis stamps, framed by gilt ornament. border, gilt edges. - Slight staining by damp to first and last leaves, title and last leaf with old stamp, front flying endpaper removed. Boards and lower edge partly with large scratches.

8
Strabo (von Amasia)
De situ orbis. 1549.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.547

(inkl. 19% Käuferaufgeld)