Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 7

 
Michaelis Hospitalius - Epistolarum. 1592.


 
7
Michaelis Hospitalius
Epistolarum. 1592.
Schätzung:
€ 400
Ergebnis:
€ 774

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
L'Hôpital, M. de, Epistolarum seu sermonum libri sex. Altera editio. Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und ganzseit. Holzschnitt-Porträt. Lyon, H. Gazeau 1592. Brauner französ. Maroquineinband um 1700 mit reicher RVerg., 2-fachem Rahmenaufbau aus goldgepr. Deckelfileten, goldgepr. Deckelvignette sowie GGoldschnitt. 8vo. 8 Bll., 433 (recte 437) S., 1 Bl.
BM STC, French Books S. 265. - Adams L 626. - Nicht bei Baudrier. - Zweite Ausgabe der gesammelten lateinischen Briefe des französ. Humanisten und Kanzlers der Katharinas von Medici. Jede dieser poetischen Episteln ist adressiert an eine bedeutende politische, kirchliche oder literarische Persönlichkeit, darunter J. du Bellay, Marguerite de Valois, S. Marcin u. a. - Leicht stockfl., erste Bll. mit kl. Wurmspur i. w. Rand. Der dekorative Einband mit wenigen Wurmspuren auf dem RDeckel, sonst sehr gut erhalten. Wappen-Exlibris Rudolf Gutmann.
Second edition of the collected Latin verse Epistels of the chancellor of Catherine de Médicis, bound in a fine French morocco binding about 1700 with richly gilt spine, gilt fillets and gilt edges. With woodcut printer's device on title and fullpage woodcut portrait. - Slight foxing, first leaves with small wormtrace. Rear board with few wormholes, else well preserved copy. Armorial bookplate.

7
Michaelis Hospitalius
Epistolarum. 1592.
Schätzung:
€ 400
Ergebnis:
€ 774

(inkl. 19% Käuferaufgeld)