Auktion: 345 / Modern Art / Kunst nach 45 am 04./05.06.2008 Lot 383

 
Günther Förg - Triptychon


 
383
Günther Förg
Triptychon, 1989.
Acryl auf Hartfaserplatte
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Triptychon. 1989.
Acryl auf Hartfaserplatte.
Jeweils verso signiert, datiert und bezeichnet. cm ( in)Je 67,3 x 52,3 cm (26,4 x 20,5 in) Günther Förg ist ein vielseitig arbeitender Künstler, der auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten die unterschiedlichsten Medien für sich nutzt. Neben Assemblagen, Fotoarbeiten, Wandmalereien, Zeichnungen und Bronzeskulpturen entstehen auch Gemäldegruppen wie unser Triptychon. Hier spürt Förg der Energie einer abstrakten Komposition nach, die durch die nebenstehenden Variationen noch verstärkt wird. Durch das kontrastreiche Gegeneinander der Farben beginnen sich die Flächen vor dem Auge des Betrachters aus der Ebene zu lösen, zu schweben und eine faszinierende illusionistische Räumlichkeit zu erzeugen. [ME]

PROVENIENZ: Galerie Mayer, Karlsruhe.
Privatsammlung Baden-Württemberg.

In guter Erhaltung.

383
Günther Förg
Triptychon, 1989.
Acryl auf Hartfaserplatte
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)