Auktion: 373 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 22.11.2010 in Hamburg Lot 148

 
Albrecht Dürer - Der große Triumphwagen. 5. Ausgabe. 1589

148
Albrecht Dürer
Der große Triumphwagen. 5. Ausgabe. 1589
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.360

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Dürer, A., Der große Triumphwagen. Holzschnitt, aus 8 Stöcken zusammengesetzt. Venedig, J. Chinig 1589.

Bartsch 139. - Meder 252. - Dritte lateinische, insges. die 5. Ausgabe (vgl. Wasserzeichen bei Meder und Impressum auf Tafel 8: "Anno autem D. M. D. LXXXVIIII Jacobus Chinig Germanus"). - Sehr schöne Folge des seltenen und vollständigen Triumphzuges für Kaiser Maximilian I. Dürer wurde 1512 angeregt einen Triumphzug zu entwerfen. Schon 1514-15 schuf er erste Vorzeichnungen, den endgültigen Entwurf in Form einer aquarellierten Federskizze legte Dürer dem Kaiser jedoch erst 1518 vor. Die Holzstöcke wurden kurz nach dem Tod Maximilians im Jahr 1519 durch Dürers eigene Initiative drei Jahre später fertiggestellt (vgl. Druckvermerk auf Tafel 8: "Excogitatus & depictus est Currus iste Nurembergae, Impressus vero per Albertum Dürer, Anno. M. D. XXIII").
Die Holzstöcke setzen sich von links nach rechts wie folgt zusammen:
1. und 2. Triumphwagen, links mit dem thronenden Kaiser, Victoria, Justicia, Clementina u. a. und rechts mit Fidentia, Prudentia, Ratio u. a. - 3. Zwei Pferde mit Moderatio und Providentia. - 4. Zwei Pferde mit Alacritas und Oportunitas. - 5. Zwei Pferde mit Firmitudo und Velocitas. - 6. Zwei Pferde mit Acrimonia und Virilitas. - 7. Zwei Pferde mit Audatia und Magnanimitas. - 8. Zwei Pferde mit Experientita und Solertia. - Papierformat ca. 24,3-31 : 44,9-46 cm.
Komplett mit allen Texten, unt. Rand mit voll sichtbarer Abschlußlinie, jedoch ohne die Buchstaben D-H für die Bezeichnung der letzten 5 Stöcke (vgl. Meder). 4 Blatt vo. mit Wasserzeichen 338 nach Meder, wie für diese Ausgabe vorgesehen. - Die 8 Holzschnitte einzeln jew. am ob. und unt. linken Rand auf Kartonblatt montiert, sämtl. Taf. leicht angeschmutzt und (außer 1 und 2) mit horizontaler mittiger Knickspur, Taf. 1 etw. schwächer im Druck, Blatt 2 für das Format des Holzstocks etw. angerändert. 3 Tafeln mit hinterl. Einrissen, 5 Taf. mit Papierausdünnungen in der Falz, 1 Taf. mit kl. Papierausdünnung im Textbereich. Tafeln vo. mit Bibliotheksstempel "Wagner-Museum Würzburg Duplikat".

Third Latin, all in all 5th edition. Woodcut from 8 printing blocks. Very nice series of the rare and complete triumphal procession for Maximilian I, Holy Roman Emperor. - Each of the eight woodcuts mounted on cardboard in upper and lower margin, all plates slightly soiled and with horizontal creasemark in center (except for 1 and 2), plate 1 with somewhat faint impression, plate 2 somewhat remargined. 3 plates with padded splits, 5 plates with skinnings in folding, 1 plate with small skinning to printed matter. Verso of plates with library stamp "Wagner-Museum Würzburg Duplikat".

148
Albrecht Dürer
Der große Triumphwagen. 5. Ausgabe. 1589
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.360

(inkl. 20% Käuferaufgeld)