Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 111

 
Objektbeschreibung
Kurt Kluge
Pacem. Ein Gedicht. Dreizehn Radierungen und dreizehn Texte. Leipzig, [Beyer & Sohn] 1916.

Seltene Graphikfolge des Berliner Bildhauers, Graphikers und Schriftstellers Kurt Kluge (1886-1940) in einem persönlichen Widmungsexemplar des Künstlers für Walther Rathenau.

Nach Auskunft des Kurt Kluge Archivs in Berlin-Nikolassee wurden nur maximal 25 Exemplare dieser frühen Radierfolge überhaupt gedruckt (siehe die beilieg. Briefkopie der Witwe Clara Kluge vom 19.6.1972). Die beeindruckenden Graphiken erschienen zusammen mit den ebenfalls radierten Gedichten im Jahr 1916 (Thieme/Becker verz. irrtümlich 1918) und wurden zunächst von der Kunsthandlung Beyer & Sohn vertrieben, später dann im Selbstverlag. Kurt Kluge wandte sich auf Anregung Max Klingers der Bildhauerei zu, wurde 1921 als Lehrer für Erzplastik an die Berliner Akademie berufen und gründete an der Hochschule eine bedeutende Erzguß-Werkstätte. 1938 gelang ihm dann sein schriftstellerischer Durchbruch mit seinem Hauptwerk Der Herr Kortüm . - Mit eigh. Widmung m. U.: "Herrn Walther Rathenau in großer dankbarer Verehrung. Leipzig, am 26. XI. 1917. Kurt Kluge". - Schöne breitrandige und saubere Abzüge auf unbeschnittenem, chamoisfarbenem Vélin; Papierformat ca. 47,5 : 32 cm.

EINBAND: Lose Bll. in Orig.-Leinenmappe mit Deckelschild. 49 : 32,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit radiertem signiertem Vortitel, radiertem Titel und radierter Schlußvignette sowie 13 signierten Orig.-Radierungen und 13 radierten Textblättern. - ZUSTAND: Widmungsbl. etw. gebräunt. Mappe etw. fleckig und berieben, Rücken und Einschlaglaschen mit Einrissen.

LITERATUR: Thieme/Becker XX, 553. - Kosch VIII, 1380.

Rare graphic series by the Berlin sculptor, graphic artist and writer Kurt Kluge (1886-1940); according to his archive, only a maximum of 25 copies were ever printed. Dedication copy for Walther Rathenau (1867-1922), Foreign Minister of the Weimar Republic. With etched and signed half title, etched title and etched vignette, as well as 13 signed orig. etchings and 13 etched text leaves. Loose leaves in orig. cloth portfolio with label. - Only the dedication leaf somewhat browned, portfolio with minor blemishes.

111
Kurt Kluge
Pacem, 1916.
Schätzpreis: € 1.000
+
 


Weitere Abbildungen
Kurt Kluge - Pacem - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Kurt Kluge - Pacem - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Kurt Kluge - Pacem - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Kurt Kluge - Pacem - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Kurt Kluge "Pacem"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.