Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 in Hamburg Lot 436

 
Objektbeschreibung
Cortés, H., De insulis nuper inventis .. His accesserunt epistolae duae, de felicissimo apud Indos Evangelii incremento .. Item epitome de inventis nuper Indiae populis idolotris .. autore N. Herborn. Mit Holzschnitt-Wappenbordüre auf dem Titel, 3 Holzschnitt-Porträts Karls V. von Anton von Woensam von Worms (wdh., 1 auf dem Titel und 2 im Text), Holzschnitt-Druckermarke am Ende sowie einigen figürl. Holzschnitt-Initialen und -Leisten; durchgeh. rubriziert . Köln, Melchior von Neuß für A. Birckmann, Sept. 1532. Neuer schwarzer Kalblederband mit RVerg. Folio. 74 (st. 82) nn. Bll.

Seltene zweite lateinische Ausgabe (EA 1524) der Cortés-Briefe über die Eroberung Mexikos. Zugleich die erste Ausgabe mit den Berichten der Missionare über Yucatan und Mexiko nebst der Anleitung des Minoriten N. Ferber zur Bekehrung der Indianer. - Enthält den zweiten und dritten Brief von Cortés an den Kaiser Karl V., die zu den bedeutendsten Quellen für die Entdeckungsgeschichte Mexikos zählen. Der hier im Erstdruck vorliegende Brief des Missionars Martin de Valencia ist der erste gedruckte Bericht über Yucatan. - Ohne den bei manchen Exemplaren fehlenden Beitrag De Insulis von Petrus Martyr (8 Bll., Lagen Aa/4 und Bb/4). - Leicht fleckig und vereinz. etw. wasserrandig, letzte Bll. mit hinterl. Wurmspuren i. w. R., 1 Bl. mit kl. Randeinriß. Rücken am ob. und unten Kap. mit kl. Läsuren. Breitrandiges, durchgeh. rubriziertes Exemplar.

Index Aurel. 145.411. - VD 16, C 5310. - Adams C 2704. - Sabin 16949. - Medina 86. - Church 63. - Alden/Laing 532/9. - Harrisse 168.

Second Latin edition of the Cortés letters, the first edition with the missionary letters about Yucatan and Mexico. With armorial woodcut border on title, 3 repeated woodcut portraits of emperor Charles V. (1 on title), woodcut printer's device at end, as well as some fig. woodcut initials. Rubricated throughout. Mod. black calf with gilt spine. - Slight staining, here and there some waterstaining, last leaves with backed wormtraces in the white margins, 1 leaf with small marginal tear. Spine ends chipped. Else good and broadmargined copy.

436
Hernan Cortes
De insulis nuper inventis. 1532
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 5.280

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Hernan Cortes - De insulis nuper inventis. 1532 - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Weitere Angebote zu Hernan Cortes
Was Sie auch interessieren könnte
Hernan Cortes - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte