Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 444

 
Objektbeschreibung
Petrus von Rosenheim
Rationarium evangelistarum. Pforzheim, Thomas Anshelm 1502.

Äußerst seltener erster Druck des berühmten mnemotechnischen Werkes mit den surreal anmutenden Holzschnitten.

Das Werk sollte dazu dienen, den angehenden Theologen die Reihenfolge der einzelnen Kapitel der vier Evangelien einzuprägen. Die außergewöhnlichen Holzschnitte gruppieren um die Evangelisten-Symbole Figuren und emblematische Darstellungen, die sich auf Berichte und Gleichnisse der Evangelien beziehen und diese dem Gedächtnis einprägen sollen. "Die Holzschnitte sind sehr gut" (Muther). "Among the more remarkable objects represented are musical instruments, a mirror, a pulpit, grain measure, &c., a needle, a leper's clappers, a plough, money changers' dishes, &c." (Fairfax Murray). - Mit einem einleitenden Hexastichon von Sebastian Brant.

EINBAND: Neuer Pergamentband. 4to. 21,5 : 14,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 15 Holzschnitt-Tafeln. - KOLLATION: 18 nn. Bll. (d. l. w.). - ZUSTAND: Tlw. leicht fleckig, 3 Bll. im Bund verstärkt, 1 Bl. mit ausgebesserter Randläsur. Insgesamt schönes, recht breitrandiges Exemplar, die Holzschnitte in sauberen und kräftigen Abdrucken.

LITERATUR: VD 16, P 1904 (nur 3 Expl.). - Muther 741. - Young, Memory 278. - BM STC, German Books S. 687. - Vgl. Fairfax Murray 43 (Ausg. 1503).

First edition, first issue, very rare. Mnemotechnical help for study of the Bible, well-known for the 15 bizarre fullpage woodcuts. Mod. vellum. 18 nn. leaves (last blank). - Occasional slight staining, few marginal repairs. In else fine and broadmargined copy, the woodcuts in strong impressions.

444
Petrus von Rosenheim
Rationarium evangelistarum, 1502.
Nachverkaufspreis: € 4.000
+
 


Weitere Abbildungen
Petrus von Rosenheim - Rationarium evangelistarum - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Petrus von Rosenheim - Rationarium evangelistarum - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Petrus von Rosenheim - Rationarium evangelistarum - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Petrus von Rosenheim - Rationarium evangelistarum - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Petrus von Rosenheim "Rationarium evangelistarum"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Petrus von Rosenheim - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte