Auktion: 434 / Wertvolle Bücher am 21./22.11.2016 in Hamburg Lot 154

 
154
Kolonialwarenhandel
Kolonialwarenhandel Singapur, Familienalbum Oscar u. Anna Hube. 1893- ca. 1913.
Schätzung:
€ 850
Ergebnis:
€ 840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kolonialwarenhandel. -
Album des Hamburger Kaufmannes Otto Hube. 1893 bis ca. 1913.

Interessante Familienalbum des Hamburger Kaufmannes Otto Hube, der 1894-1903 als Partner der Bergedorfer Stuhlrohrfarbrik Fa. Rud-Sieverts & Co. mit seiner Frau und Familie in Singapur lebte; zugleich war er Präsident des dortigen, 1856 gegründeten Teutonia Clubs und somit ein wichtiges Mitglied des gesellschaftlichen Lebens in Singapur. Die Fotografien vorwieg. mit Szenen aus dem Familienleben (Verlobung u. Hochzeit, Kinder, Freizeitsport, Picknicks etc.), unter den zahlr. Memorabilia u. a. Briefe, Karten, Einladungen, Telegramme, Menükarten, Redemanuskripte, Tischordnungen - und Karten von tlw. illustren Persönlichkeiten, so u. a. vom Sultan von Jahore, dem Britischen Governeur von Singapur, dem Kaiserl. Deutschen Konsul, dem Duke of Cornwall und York, von der SMS Hansa, der East Asiatic Company , Netherlands Community of Singapore etc. - Ab 1904 war Hube für eine süddeutsche Früchte- und Konservenfabrik tätig, auch dazu sind einige Souvenirs enthalten. - Rücken beschabt, die schönen Lackdeckel nur wenig berieben.

EINBAND: Lackalbum: HLdr. d. Zt. mit schwarzlackierten Holzdeckeln mit asiatischer Malerei in Gold u. Farben, und Applikationen, mit GGoldschnitt. Quer-Gr.-4to. 25 Bll. - ILLUSTRATIONEN: Mit ca. 40 Orig.-Fotografien sowie mit ca. 124 mont. Einladungskarten, Briefen, Festzeitungen, Zeitungsausschnitten etc.

154
Kolonialwarenhandel
Kolonialwarenhandel Singapur, Familienalbum Oscar u. Anna Hube. 1893- ca. 1913.
Schätzung:
€ 850
Ergebnis:
€ 840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)