Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 334

 
334
Johann Baptist Homann
Sammel-Atlas, 1743-1794.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.230

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Homann Erben
Sammelatlas. Nürnberg und Weimar, Homann Erben u. a. 1743 bis 1794.

Mit Weltkarte sowie Kontinentkarten von Europa, Asien und Afrika.

Der Großteil der Karten stammt aus der Spätproduktion der berühmten Nürnberger Verlegerfamilie (um 1780-1790), ferner von Weigel & Schneider bzw. aus dem Industrie-Comptoir Weimar. Gezeigt sind neben der Neuen Welt-Karte welche auf zwo Kugelflaechen die Haupt-Teile der Erde .. enthaelt und den Kontinenten (ohne Amerika) die europäischen Länder wie Portugal und Spanien, Frankreich, Polen, Rußland, Italien, Deutschland, Österreich sowie Teilkarten von Deutschland mit Schwaben, Bayern, Westfalen, Franken, Niedersachsen u. a. Dazu ein Plan der Belagerung von Mainz 1793 (nicht mitgezählt).

EINBAND: Späterer Halbleinenband. 54 : 37 cm. - ILLUSTRATION: Mit 21 doppelblattgroßen teilkolorierten Kupferkarten überwiegend von F. J. Güssefeld. - ZUSTAND: Nur tlw. leicht gebräunt, ca. 5 Karten im Rand (wasser-)fleckig, ca. 4 Karten mit Knitterspuren entlang der Mittelfalte, ca. 5 Karten mit tlw. hinterlegtem kleinen Einriß der Mittelfalte, 2 Karten im unteren Rand bis in die Platte beschnitten, 1 Bl. mit kl. hinterlegten Randläsuren. Insgesamt gut erhalten. Einband beschabt.

Composite atlas with 21 doublepage engr. maps (all partly colored) mainly published by Homann Heirs in the late 18th century. With world map in 2 hemispheres, continental maps of Africa, Asia and Europe and maps of various European countries. Later half cloth. - Only partly slightly tanned, about 5 maps with (water-)stains in the margins, about 4 maps with creases in the centrefold, about 5 maps with split to centrefold (partly rebacked), 2 maps trimmed along the bottom platemark, 1 map at the bottom with small rebacked marginal defects. Binding rubbed.

334
Johann Baptist Homann
Sammel-Atlas, 1743-1794.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.230

(inkl. 23% Käuferaufgeld)