Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 419000055

 
Objektbeschreibung
Cornelius Nozeman und Martinus Houttuyn
Nederlandsche vogelen; volgens hunne huishouding, aert, en eigenschappen. 5 Bände. Amsterdam, J. Chr. Sepp 1770-1829.

Erste Ausgabe des prachtvollsten und bedeutendsten Vogelwerks der Niederlande. Unbeschnittenes und ungebundenes Exemplar von ausgezeichneter Erhaltung.

"The first comprehensive account of the avifauna of Holland, all of whose members being described in the text in fairly great detail. The birds are shown in their natural surroundings and as far as possible in their natural attitudes" (Anker).
Die exzellenten, höchst kunstvoll kolorierten Tafeln aus der Werkstatt der Familie Sepp "sind durch die naturbegeisterte Werkandacht ihrer Leiter zu hoher Vollendung gediehen .. Durch ihre klare und gefällige, offensichtlich an ostasiatischen Vorbildern geschulte Art der Komposition und Bildaufteilung haben sie es dabei verstanden, auch künstlerischen Ansprüchen in bewundernswertem Maße gerecht zu werden" (Nissen).
Das aufwendig gedruckte Werk erschien in einem Zeitraum von 60 Jahren, vollständige Exemplare sind daher selten. Nach Nozemans Tod 1786 wurde die Publikation von Houttuyn fortgesetzt und ab 1798 mit großer Wahrscheinlichkeit von C. J. Temminck weitergeführt; so entstanden viele Abbildungen der letzten beiden Bände nach Exemplaren aus Temmincks umfangreicher Vogelsammlung.

EINBAND: Lose Bogen und Tafeln in 5 neuen Halbmaroquin-Kassetten mit goldgeprägtem Rückentitel. Blattgröße ca. 55 : 38 cm. - ILLUSTRATION: Mit 5 gestochenen Titeln und 250 altkolorierten Kupfertafeln (2 doppelblattgroß) der Familie Sepp. - ZUSTAND: Tafel Anas Cygnus Tab. II mit Knickspur. - Sehr gut erhaltenes, vollständiges und unbeschnittenes Exemplar auf kräftigem Papier, die Kupfer in prachtvollem Künstlerkolorit. - PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

LITERATUR: Nissen, Vogelbücher 684. - Anker 369. - Zimmer 469. - Landwehr 145. - Sitwell/Buchanan 129 und Tafel 1.

First edition of the first comprehensive account of the avifauna in the Low Countries. Untrimmed and unbound copy with 2 engraved titles and 250 magnificent copperplates in a very fine coloring by the Sepp family in Amsterdam. The elegant title-pages rank among the finest in all of ornithological literature. Aptly described by Sitwell "an ornanment of the age of Rococo". The work was the most expensive book available for sale in Holland at the time. - Loose untrimmed sheets and plates in 5 modern half morocco cases with gilt title on spine. Size of the large untrimmed sheets: 55 : 38 cm. - 1 plate (Anas Cygnus Tab. II) with printer's crease. - Well-preserved and untrimmed copy on strong paper, the engravings in fine artist's coloring. From a private collection in North Rhine-Westphalia.

419000055
Cornelius Nozeman
Nederlandsche vogelen. 5 Teile, 1770- 1829.
Schätzpreis: € 30.000
+
 


Weitere Abbildungen
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Cornelius Nozeman - Nederlandsche vogelen. 5 Teile - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Cornelius Nozeman "Nederlandsche vogelen. 5 Teile"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.