Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 104

 
Objektbeschreibung
Friedrich II., der Große
Werke. In deutscher Übersetzung. Hrsg. von G. B. Volz und M. Hein. 10 Bände. Berlin, R. Hobbing 1912-14.

Exemplar der Luxusausgabe auf Bütten und in den prachtvollen, roten Handeinbänden. Von Adolph von Menzel reich illustrierte Werkausgabe des Preußenkönigs, die anläßlich seines 200jährigen Geburtstags erschien.

1 von 420 numerierten Exemplaren. - Ins Erscheinungsjahr dieser Ausgabe fiel auch das 25jährigen Regierungsjubiläum von Wilhelm II. Gedruckt in der Berliner Reichsdruckerei. - Ohne die 2 separaten Bände der Briefe.

EINBAND: Handgebundene Orig.-Maroquinbände mit goldgeprägter Deckelvignette, Rückenvergoldung und Leder-Rückenschildern sowie Kopfgoldschnitt. 30 : 21 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlr. Tafeln und Karten sowie Textillustrationen von Adolph von Menzel. - ZUSTAND: Insgesamt schöner breitrandiger Druck auf chamoisfarbenem Papier, dekorative Reihe.

LITERATUR: Fromm 27891. - Bock 825-1025.5.

1 of 420 numb. copies of the de-luxe edition on laid paper and in splendid hand-made bindings. 10 vols. With numerous plates and maps as well as text illustrations by Adolph von Menzel. Hand-made red orig. morocco with gilt front cover vignette, gilt spine, green calf label and with top edge gilt. - All in all fine decorative series.

104
Friedrich II. der Große
Werke Friedrichs des Großen, 1912-1914.
Nachverkaufspreis: € 1.000
+
 


Weitere Angebote zu Friedrich II. der Große
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Friedrich II. der Große "Werke Friedrichs des Großen"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Friedrich II. der Große - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte