Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 195

 
Objektbeschreibung
Jean Leymarie
Vitraux pour Jérusalem. Monte Carlo, A. Sauret 1962.

Die signierte Luxusausgabe.

1 von 250 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Vélin d'Arches, im Druckvermerk vom Künstler und Verleger signiert. Aufwendig gestaltete Monographie über die 12 großen, von Marc Chagall entworfenen Glasfenster, die 1962 feierlich in der Synagoge des Hadassah-Klinikzentrums der Universität Jerusalem enthüllt wurden. Einleitung und Anmerkungen von Jean Leymarie.

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Broschur und Orig.-Leinenkassette. 36,5 : 28 cm. - ILLUSTRATION: Mit 7 Orig.-Lithographien von Marc Chagall sowie zahlreichen farbigen Abbildungen und Tafeln. - ZUSTAND: 2 Farbgraphiken mit geringfüg. Abklatsch, nur die Kassette mit leichten Gebrauchsspuren. Ansonsten schönes sauberes Exemplar.

LITERATUR: Cramer 55. - Mourlot 366-372.

De-luxe edition. 1 of 250 numbered copies on wove paper by Arches, imprint signed by the artist and the publisher. With 7 orig. lithographs by Marc Chagall and numerous color illustrations and plates. Loose sheets in orig. wrapper and orig. cloth case. - 2 colored lithographs with slight offsetting, only the case with slight traces of use. Else fine clean copy.

195
Jean Leymarie
Vitraux pour Jérusalem, 1954.
Nachverkaufspreis: € 4.000
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Jean Leymarie "Vitraux pour Jérusalem"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Jean Leymarie - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte