Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 419000563

 
419000563
Henri Louis Duhamel du Monceau
Elemens de l'architecture navale, 1758.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
Henri Louis Duhamel du Monceau
Élémens de l'architecture navale, ou traité pratique de la construction des vaisseaux. Seconde edition revue, corrigée & augmentée par l'auteur. Paris, Ch. A. Jombert 1758.

Eine der wichtigsten Darstellungen zum Schiffsbau im 18. Jahrhundert. Zweite vermehrte Ausgabe und vollständiges Exemplar des reich illustrierten, erstmals 1752 erschienenen Handbuches mit Konstruktionsplänen, Quer- und Grundrissen sowie Detailabbildungen.

EINBAND: Kalblederband der Zeit. 26,5 : 19,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Frontispiz, gestochener Titelvignette, 24 gefalteten Kupfertafeln und 11 gestochenen Textvignetten. - KOLLATION: XLIV S., 49 S., S. II-XXIX, S. (51)-484 (so vollständig). - ZUSTAND: Tafeln tlw. fleckig und mit Falzrissen, gegen Ende stellenw. mit Wasserrand, 1 Tafel gelöst. Einband beschabt und bestoßen, Kapitale mit Fehlstellen.
LITERATUR: Polak 2860. - Kress 5681. - Poggendorff I, 618. - Nederl. Scheepvaart Mus. II, 748.

Second enlarged edition of this classic on naval architecture. With engr. frontispiece, 24 folding copperplates und 12 engr. vignettes. Contemp. calf. - Plates partly stained and with tears to folds, toward end of book partly with waterstain, plate detached. Binding scraped and bumped, head and tail of spine with defects.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Henri Louis Duhamel du Monceau "Elemens de l'architecture navale"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.