Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 54

 
54
Fore-edge Painting
Fore-edge Painting. 5 Bände, ca. 1860-1890.
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 1.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Buchschnitt-Malerei

Fore-edge Painting
Sammlung von 5 Bänden mit farbiger Tuschfederzeichnung auf dem Buchschnitt. England, ca. 1860-90.

- Fünf dekorative Lederbände des 19. Jahrhunderts
- Jeweils mit sehr fein ausgeführten Fore-edge Paintings


Die Schnittmalereien zeigen Ansichten von Westminster Abbey und dem Banqueting House in London, eine Panorama-Ansicht von Oxford sowie einer italienischen Stadt mit Kuppeldom und Hafenanlage und das Pembroke College der Universität Cambridge.
Inhalt: I: Samuel Johnson, The idler. London 1816. - II: The book of common prayer. Oxford 1826. - III: Thomas Ingoldsby, The Ingoldsby legends or mirth and marvels. Carmine edition. Mit Holzstich-Abbildungen von G. Cruikshank. London um 1843. - IV: Owen Meredith, Clytemnestra. London 1855. - V: Derselbe, The wanderer. London 1859.

Einband: Goldgeprägte Maroquinbände des 19. Jhs. mit Ganzgoldschnitt. Ca. 17-22 : 11-14 cm.- ZUSTAND: Einbde. etw. berieben.

Collection of 5 decorative volumes with fine fore-edge paintings from the second half of 19th century. With views of Westminster Abbey, Oxford, Cambridge etc. - Richly gilt 19th cent. morocco bindings with gilt edges. Bindings partly slightly rubbed.R)

54
Fore-edge Painting
Fore-edge Painting. 5 Bände, ca. 1860-1890.
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 1.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)