Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 420000199

 
420000199
Johann von Beris
Eyn new Wund Artznei - 4 beigebundene Werke, 15391541.
Schätzpreis: € 4.000
+
Objektbeschreibung
Johannes von Beris (Paris)
Eyn new Wund Artznei. Straßburg, J. Cammerlander [1539].

Zeitgenössischer Sammelband mit 5 seltenen volksmedizinischen Schriften, darunter das erste Werk zur Heilung von Schußwunden von Johannes von Beris.

Äußerst seltene erste deutsche Ausgabe. - "Der in der Mitte des 15. Jhdt. in Lothringen und bei Metz wirkende Arzt Johannes von Paris (Jean de Paris) hinterließ das Manuskript unter dem lateinischen Titel Practica cyrurgia . Darin bespricht er zuerst von allen deutschen Chirurgen die Büchsenschußwunde und ihre Behandlung." (Hirsch/H.) - Die drei großartigen ganzseitigen Holzschnitte zeigen einen von Schwertern, Keulen und Pfeilspitzen malträtierten Körper, die 53 verwundbarsten Stellen des Körpers sowie die körperlichen Schwachstellen in astrologischer Hinsicht.

Einband: Schweinsledereinband d. Zt. mit Rollenprägung. 4to. 20,4 : 15,5 cm.- ILLUSTRATION: Mit ankoloriertem Titelholzschnitt und -bordüre, 5 (3 blattgroßen) Textholzschnitten (2 wdh., davon 1 ankoloriert) und einer großen kolorierten Druckermarke am Ende.- KOLLATION: 4 nn., 16 röm. num. Bll.- ZUSTAND: Für alle 5 Werke: Tls. wasserrandig und (finger-)fleckig, mit meist kleineren Randläsuren, 3 Werke mit Mäusefraß an ob. re. Ecke (ohne Textverlust), Bindung und Vorsätze erneuert. Einband fleckig, VDeckel im unteren Viertel mit restaurierten Fehlstellen, Schließbeschläge entfernt.- PROVENIENZ:Mit altem Besitzeintrag Andreas Stemeseder auf den alten eingebunden Vorsätzen.

LITERATUR: VD 16, J 368. - Hirsch/Hüb. III, 438f. - Waller 5169. - Benzing, Cammerlander 48. - Muller 353, 73. - Nicht bei Wellcome, Garrison/M. und Norman.

IV. Sixt Kolbenschlag , Ein Tröstliche fruchtbare Ordnung. Mit ankolor. Titelholzschnitt. Nürnberg, L. Milchtaler 1540. 22 nn. Bll. - Seltene Pestordnung des Zwickauer Stadtphysikus in zwei Teilen, der erste zur Vorbeugung behandelt Speisen, Getränke, Bewegung, Baden etc., der zweite mit curativen Aspekten, darunter Rezepte zum Aderlassen, Diät, Wachen und Schlafen etc. - Lage B (4 Bll.) vorgebunden. - VD 16, K 1937. - Durling 2681. - Wellcome 3578.

Collection with 5 scarce medical works, including the first work to heal gunshot wounds by Johannes von Beris (Paris). Contemp. rollstamped pigskin. - Condition for all 5 works: Partly waterstained and stained, with a lot of small marginal defects, right corner of 3 works damaged by mice (without loss of text), binding and endpapers renewed. Brunschwig: lacking title woodcut (a1) and fullpage woodcut (a4), replaced in copy, Kolbenschlag: sheet B misbound.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johann von Beris "Eyn new Wund Artznei - 4 beigebundene Werke"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.