Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 386

 
386
Gerhard Richter
Dessins et aquarelles. 1957-2008, 2012.
Schätzpreis: € 7.000
+
Objektbeschreibung
Gerhard Richter
dessins et aquarelles / drawings & watercolors. 1957-2008. Paris, Editions Dilecta / Musée du Louvre 2012.

Widmungsexemplar mit signierter Originalzeichnung von Gerhard Richter!

Der Text zu dieser schönen Pariser Gerhard Richter-Monographie stammt von Dieter Schwarz. Das Buch erschien anläßlich der wichtigen Richter-Ausstellung im Louvre von Juni bis September 2012. - Hinten im vorliegenden Exemplar auf einer weißen Doppelseite eine schöne Orig.-Bleistiftzeichnung des Künstlers, u. li. signiert sowie datiert "22. November 2012", u. re. mit eigenhändigem Widmungseintrag "for G.B."

EINBAND: Orig.-Halbleinenband mit weißgeprägtem Rückentitel. 24,5 : 20,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen Abbildungen. - ZUSTAND: Tadelloses Exemplar. - PROVENIENZ: Privatsammlung.

Dedication copy with a signed orig. drawing by Gerhard Richter. Orig. half cloth binding with white-tooled title on spine. With numerous images. - Mint copy.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Gerhard Richter "Dessins et aquarelles. 1957-2008"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.