Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 369

 
369
Hans (Jean) Arp
Hommage à Hans Arp. Vorzugsausgabe mit Extra-Suite. 2 Bände in 1 Schuber, 1966.
Schätzpreis: € 1.500
+
Objektbeschreibung
Hans Arp
Hommage à Hans Arp. St. Gallen, Galerie Erker 1966.

1 von 100 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe des Ausstellungskataloges mit 14 lose beiliegenden signierten und numerierten Orig.-Graphiken.

Im Todesjahr von Hans Arp erschienene Sonderausgabe der Galerie Erker zur Ausstellung vom 5.11.1966 bis 31.01.1967. Mit den 14 Orig.-Graphiken von Max Bill, Camille Bryen, Piero Dorazio, Hans Hartung, Bernhard Heiliger, Marcel Janco, Asger Jorn, Alberto Magnelli, Robert Motherwell, Guiseppe Santomasso, Michel Seuphor, Antoni Tàpies, Fritz Wotruba und Ossip Zadkine.

EINBAND: Lose Graphiken in Orig.-Pappdecke und illustrierter Orig.-Broschur, zus. in Orig.-Halbleinenschuber. 22,5 : 17,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 14 numerierten und signierten Orig.-Graphiken in verschiedenen Techniken. - ZUSTAND: Sauberes Exemplar.

De Luxe edition, 1 of 100 numb. copies with 14 orig. graphics by M. Bill, C. Bryen, P. Dorazio, H. Hartung, B. Heiliger, M. Janco, A. Jorn, A. Magnelli, R. Motherwell, G. Santomasso, M. Seuphor, A. Tàpies, F. Wotruba und O. Zadkine. Loose graphics in orig. cardboard cover and orig. wrappers in orig. slipcase. - Clean copy.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Hans (Jean) Arp "Hommage à Hans Arp. Vorzugsausgabe mit Extra-Suite. 2 Bände in 1 Schuber"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.