Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 212

 
212
Nicolas Trigault
De Christiana Expeditione, 1615.
Schätzpreis: € 4.000
+
Objektbeschreibung
Nicolas Trigault
De Christiana expeditione apud Sinas .. ex M. Ricii commentariis. 5 Teile in 1 Band. Augsburg, C. Mangius 1615.

Erste Ausgabe der ersten modernen Beschreibung Chinas, von großem Einfluß auf das China-Bild Europas des 17. Jahrhunderts. Mit umfassenden Details über Gebräuche und Lebensart.

Trigault bereiste um 1607 bis 1613 China und brachte zur Unterstützung der jesuitischen Chinamission, die u. a. Mattheo Ricci (1552-1610) aufgebaut hatte, den vorliegenden Bericht basierend auf Riccis umfassenden Aufzeichnungen und um eigene Beobachtungen und Recherchen ergänzt heraus (darunter eine Beschreibung von Riccis Begräbnis und Grabstelle). Das Werk weckte wie kein anderes das Interesse Europas an der fremdartigen chinesischen Kultur, von der man bis dahin lediglich u. a. durch die mehrere Jahrhunderte zurückliegende Reisen Marco Polos wußte. Erwähnt werden u. a. Tee und der chinesische Buchdruck. Der schöne Kupfertitel zeigt die Porträts von Trigault und Ricci, mit einer nach Westen orientierten Karte des chinesischen Reiches zu ihren Füßen.

EINBAND: Pergamentband der Zeit mit hs. Rückentitel. 19,5 : 17 cm. - ILLUSTRATION: Mit illustriertem Kupfertitel von Wolfgang Kilian. - KOLLATION: 6 Bll., 646 (recte 648) S., 5 Bll. - ZUSTAND: Ohne den gestochenen Faltplan des Jesuitenpalasts Palatii Suburbani ichnographia . Hinteres Drittel unten mit leichtem Wasserrand. Einbd. mit vereinz. kleinen Wurmlöchern, Vorderdeckel geworfen. - PROVENIENZ: Mit 2 alten handschriftlichen Besitzvermerken aus dem Umkreis von Cugy (Waadt) auf dem Vorblättern.
LITERATUR: VD 17, 12:115279K. - De Backer/S. VIII, 239, 6. - Streit V, 2094. - Vgl. Walravens 113 Anm.

Rare first edition of the first modern description of China. With engr. illustrated title. Contemp. vellum with ms. title on spine. - Lacking the folding engr. plan. Last quarter of the book with marginal waterstain. Binding here and there with small wormholes, front board bowed.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Nicolas Trigault "De Christiana Expeditione"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.