Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 336

 
336
James Joyce
Konvolut englischer Ausgaben, 1918-1975.
Schätzpreis: € 2.500
+
Objektbeschreibung
James Joyce
Sammlung von 17 Werken in 18 Bänden. Aus den Jahren 1918-1975.

Interessante Sammlung von Joyce-Werken, darunter zahlreiche frühe Ulysses-Ausgaben sowie ein einzigartiges Widmungsexemplar von Sylvia Beach.

Darunter: I: Ulysses . Paris, Shakespeare & Co. 1924. - 4. Druck vom Januar 1924. - II: Ulysses . Ebd. 1924. - 5. Druck vom September 1924. - III: Ulysses. Ebd. 1927. - 9. Druck vom Mai 1927. - IV: Ulysses. Hamburg/Paris/Bologna, The Odyssey Press 1932. 2 Bde. - Erste Ausgabe der Odyssey Press. - V: Pomes Penyeach. Paris, Shakespeare & Co, 1927. - Erste Ausgabe. Mit dem eingeklebten Erratazettel. Vortitel mit eigh. Widmung von Sylvia Beach für George Kennedy, datiert "Paris June 27, 1933"; des weiteren mit eigh. Widmung von George Kennedy, datiert 1961. - VI: The Mime of Mick, Nick and the Maggies. Den Haag, Servire Press / London, Faber & Faber 1934. - Erste Ausgabe. Numeriertes Exemplar mit Umschlagillustration von Lucia Joyce. - VII: Finnegans Wake. London, Faber & Faber 1939. - Erste Ausgabe.

EINBAND: Überwieg. Orig.-Einbände, 4 Bände priv. in Leder bzw. Halbleder gebunden. 8vo. - ZUSTAND: Mit unterschiedl. Gebrauchsspuren. - PROVENIENZ: Privatsammlung Wien.
LITERATUR: Slocum/Cahoon A 17 Anm., A 20, A 24, A 43 und A 47.

Interesting collection of works by Joyce, among them many early Ulysses editions and a unique dedication copy by Sylvia Beach. Most in orig. bindings, 4 privately bound in calf and half calf respectively. - With different traces of wear.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu James Joyce "Konvolut englischer Ausgaben"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.