Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000073

 
421000073
Georges Braque
Apollinaire, Guillaume, Si je mourais là-bas, 1962.
Schätzpreis: € 6.000
+
Objektbeschreibung
"most beautiful"

Guillaume Apollinaire
Si je mourais là-bas. Paris, L. Broder 1962.

- Eines der großen französischen Malerbücher der Nachkriegszeit
- 1 von 20 Exemplaren


"One of the best books of the present decade" (W. J. Strachan)
1 von 20 römisch numerierten Verlegerexemplaren, in der Numerierung vom Künstler signiert. Sauberer und breitrandiger Druck auf wunderschönem, sehr kräftigen Bütten der Moulin d'Ambert.
"The result was a refined and most beautiful book .. A most noble title-page, with a flat design printed in indigo occupying two-thirds of the total area, announces one of the best books of the present decade." (Strachan) - "This luxuriously printed work employs the full range of Braque's familiar imagery from birds, still lifes, and portraiture, to calligraphic abstraction." (Logan Coll.)

EINBAND: Lose Lagen in illustriertem Orig.-Umschlag, in Orig.-Halbpergamentdecke sowie illustriertem Orig.-Schuber. Gr.-Folio. 48 : 37 cm. - ILLUSTRATION: Mit 18 zumeist farbigen Holzschnitten von Georges Braque. - ZUSTAND: Schönes Exemplar. - PROVENIENZ: Privatsammlung Bayern.
LITERATUR: Vallier 181. - Monod 371. - Logan Coll. S. 232. - Thiem 19. - Strachan S. 327. - Garvey/Wick 63.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Georges Braque "Apollinaire, Guillaume, Si je mourais là-bas"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.