Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000173

 
bild folgt


 
421000173
Lovis Corinth
Selbstbiographie. Vorzugsausgabe, 1926.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
Lovis Corinth
Selbstbiographie. Vorzugsausgabe. Leipzig, S. Hirzel 1926.

Seltene Vorzugsausgabe in einem prachtvollen Maroquin-Einband und mit 2 Orig.-Radierungen von Lovis Corinth. Zudem mit persönlicher Widmung von Charlotte Behrend-Corinth.

Erste Ausgabe. - 1 von 150 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den beiden Orig.-Radierungen, die Selbstporträts des Künstlers zeigen. - Die Einbandgestaltung stammt von Walter Tiemann.

EINBAND: Dunkelgrüner Orig.-Maroquinband (sign. Spamerische Buchbinderei Leipzig) mit reicher geometrischer Rückenvergoldung goldgeprägten Deckelfileten und Namenszug des Künstlers auf dem vorderen Deckel sowie Ganzgoldschnitt. 28 : 20 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Orig.-Radierungen von Corinth, 26 (4 farbigen) Tafeln und 1 Faksimile. - ZUSTAND: Schönes sauberes Exemplar. - PROVENIENZ: Aus dem Besitz von Charlotte Behrend-Corinth mit einer eigenhändigen sechszeiligen Widmung von ihr an einen Professor, als Dank für die von ihm gestaltete Corinth Ausstellung in München, datiert 1930.
LITERATUR: Schiefler Nachtr. 891 und 893.

De luxe copy, first edition. Autobiography of the German artist Lovis Corinth. 1 of 150 numb. copies with 2 orig. etchings and 26 (4 col.) plates and 1 fac simile. Orig. morocco with rich gilt spine, gilt fillets and gilt stamped name on the front cover and gilt edges. - Good copy from the possession of Charlotte Behrend-Corinth with autograph six-line dedication to a professor as thanks for the Corinth exhibition he designed in Munich, dated 1930.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Lovis Corinth "Selbstbiographie. Vorzugsausgabe"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.