Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 421000329

 
421000329
André Chevrillon
Un crépuscule d’Islam, 1930.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
André Chevrillon
Un crépuscule d’Islam. Illustré de 36 eaux-fortes originales du peintre-graveur Lobel-Riche. [Paris], beim Künstler 1930.

1 von 250 numerierten Exemplaren auf Vélin d'Arches mit den Radierungen von Almery Lobel-Riche.

Erste illustrierte Ausgabe. - Mit 2 oder 3 Suiten der Radierungen; die 16 Tafeln liegen in 3 Zuständen vor, von den 20 Textillustrationen sind 14 in 3 Zuständen und 5 in 2 Zuständen vorhanden, 1 Illustration gibt es nur im Text, dafür kommen 2 weitere Radierungen, die auf den Tafeln zu finden sind, im Text gar nicht vor.

EINBAND: Lose Lagen und Tafeln in Orig.-Broschur und Orig.-Halbleinendecke mit Rückenschild. 33,5 : 26 cm. - ILLUSTRATION: Mit 36 Orig.-Radierungen (20 im Text, 16 auf Tafeln) sowie 2 Extra-Suiten der 16 Tafeln und auf 20 Tafeln die Textillustrationen in 1-2 weiteren Zuständen. - ZUSTAND: Schnitt schwach gebräunt, Broschur-Umschlag mit eingerissenen Gelenken.

LITERATUR: Carteret IV, 103. - Monod 2758.

First illustrated edition. Copy on vélin d'Arches with 2 addition suites of the 16 plates and 1-2 additional etchings of the text illustrations, together on 20 plates. That means, the 16 plates are available in 3 states; of the 20 text illustrations, 14 are available in 3 states and 5 in 2 states, 1 illustration is only available in the text, but there are two etchings on the plates, that do not appear in the text in front. Loose sheets and plates in orig. wrappers and orig. half cloth cover. - Loose sheets in orig. wrappers and orig. card bord cover with label on spine. - Edges slightly browned, wrappers torn at the joints.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu André Chevrillon "Un crépuscule d’Islam"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.