Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 421000330

 
421000330
Edmond Bazire
Manet, Paris 1884
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
Edmond Bazire
Manet. Ilustrations d'après les origineaux et gravures de Guérard. Paris, A. Quantin 1884.

Erste Monographie über Manet (1832-1883), die Bazire kurz nach dessen Tod veröffentlichte, und eine der wichtigsten biographischen Primärquellen besonders zu den letzten Lebensjahren des Künstlers.

Erste Ausgabe. - Enthält die beiden Orig.-Radierungen Odalisque (Guérin 64, Harris 56) und La Convalescente (Guérin 65/3, Harris 85/3). Beide in diesem Werk erstmals veröffentlicht. - Zudem Widmungsexemplar des Autors.

EINBAND: Späterer Leinenband (Orig.-Broschur eingebunden). 25,5 : 17 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Orig.-Radierungen von E. Manet und 9 Tafeln in Heliogravüren nach Manet von Guérard. - ZUSTAND: Tls. unaufgeschnitten. Orig.-Umschlag leicht schmutzfl., vord. Innengelenk etw. angebrochen, erste Tafel verso gestempelt.

LITERATUR: Vicaire I, 354.

First edition of the first monograph on Manet. With a dedication by the author. With 2 orig. etchings by E. Manet and 9 plates in heliogravures after Manet by Guérard. Later cloth, orig. wrappers bound in. - Partly unopened, orig. wrappers slightly stained, front inner joint torn, first plate stamped verso.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Edmond Bazire "Manet, Paris 1884"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.