Auktion: 531 / Wertvolle Bücher am 28.11.2022 in Hamburg Lot 51

 

51
Christoffer Suhr
Hamburgische Trachten, 1822.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.750

(inklusive Aufgeld)
Hamburg

Christoffer Suhr
Hamburgische Trachten. Costumes des Hambourg. Hamburg 1822.

- Seltenste Ausgabe des Hamburger Trachtenwerks
- Prachtvoll altkoloriert


Dritte und zugleich seltenste Ausgabe der erstmals 1808 erschienenen Folge. Gezeigt werden verschiedene Trachten und Berufe, darunter Dienstmädchen, Näherinnen, Köchinnen, Fischfrauen, Vierländer Bauern, Milchmann, Zuckerbäcker, Quartiers- und Krahnleute, Bierfahrer, Altenländerinnen, Helgoländer, Blankeneser, Bardowiker, Currende, Senatsgarde sowie die bekannte Darstellung einer Alsterschiffahrt und einer Schlittenfahrt auf der winterlichen Elbe. Die schönen, lebensnah gestalteten Tafeln sind größtenteils Aquatinta-Radierungen, sämtliche Tafeln mit dem Trockenstempel Christoffer Suhrs im unteren weißen Rand.

EINBAND: Marmorierter Pappband der Zeit. 37,5 : 24,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 36 kolorierten radierten Tafeln. - KOLLATION: Titel und 1 Bl. Tafelverzeichnis in Deutsch und Französisch. - ZUSTAND: Textbl. etw. gebräunt, Tafeln vereinz. mit minim. Stockfl. im w. R. Einbd. etw. berieben, Rücken mit Fehlstellen. Innen schönes Exemplar.
LITERATUR: Vinet 2161 Anm. - Colas 2832 Anm. - Hiler S. 283 Anm. - Vgl. Lipperheide Dfl1.

Beautiful album with 36 hand-colored engr. plates, illustrating the fashions of the working class of Hamburg. Third and rarest edition. Contemp. marbeled card board. - Text leaf browned, plates with few small single spots in the margins. Binding partly rubbed, spine with defects. Inside fine copy.(R)




51
Christoffer Suhr
Hamburgische Trachten, 1822.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.750

(inklusive Aufgeld)