Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 203

 

203
Jean Jacottet
Souvenirs des eaux de Baden-Baden, 1840.
Nachverkaufspreis: € 2.000
+
Jean Jacottet
Souvenirs des Eaux de Baden-Baden et des environs. Dessinés d'après nature .. avec figures par A. Bayot. Paris, Gihaut frères um 1840.

Seltene prachtvolle Ansichtenfolge von Baden-Baden mit lebendigen Personenstaffagen.

Schöne großformatige Folge von Baden-Baden und Umgebung, darunter 4 Gesamtansichten. Mit den bemerkenswerten Personenstaffagen mit detaillierten Mode- und Kostümdarstellungen sowie Kutschen und Pferden, die von A. Bayot gezeichnet wurden. "Ces planches représentant des vues avec de nombreux personnages habillés à la mode de l'époque" (Colas).

Einband: Lose Tafeln in Orig.-Umschlag mit lithogr. Titel mit Vignette. 54,5 : 36 cm. - ILLUSTRATION: Mit lithographiertem Titel mit großer Vignette und 40 lithographierten Tafeln (Darstellungsgröße meist ca. 20 : 34 cm). - ZUSTAND: Tlw. mit kl. Randläsuren, 4 Tafeln mit Randeinriß, 1 Tafel mit kl. geklebtem Einriß. Umschlag beschädigt. - Insgesamt gut erhaltene und saubere Folge.

LITERATUR: Colas 1527. - Vgl. Thieme/Becker XVIII, 292. - Nicht bei Schefold.

Rare and splendid series of views of Baden-Baden with lively staffage. Loose plates in orig. wrappers with lithogr. title with vignette and 40 lithographed plates. - With small isolated marginal blemishes, 4 plates with marginal splits, 1 plate with small mended split. Wrapper blemished. - All in all well-preserved and clean series.




 

Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Jean Jacottet "Souvenirs des eaux de Baden-Baden"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.