Auktion: 526 / Wertvolle Bücher am 30.05.2022 in Hamburg Lot 284

 

284
Max Beckmann
Rembrandt, Religiöse Legenden, 1920.
Mappe
Schätzpreis: € 1.000
+
Rembrandt
Religioese Legenden. Vorrede von R. Dehmel. Text von K. Pfister. München, R. Piper 1920.

Mit den 5 Orig.-Radierungen von Max Beckmann, Lovis Corinth, E. R. Weiß, Adolf Schinnerer und Edwin Scharff.

18. Druck der Marées-Gesellschaft. - 1 von 135 arabisch numerierten Exemplaren mit den 5 Orig.-Radierungen auf Van Gelder Zonen Bütten: M. Beckmann (Jakob ringt mit dem Engel ; Gallwitz 151), L. Corinth (Die Opferung Isaacs ; Schwarz 391 II), E. R. Weiß (Initiale ; nicht im Werkverz. Stark), A. Schinnerer (Christus an der Martersäule ) und E. Scharff (Christus an der Martersäule ). Zudem mit 19 Faksimiles unter Passepartout mit Blindstempel der Marées-Gesellschaft. Die Platten wurden nach Druck der Auflage zerstört.

EINBAND: Orig.-Broschur und lose Tafeln in Orig.-Halbleinen-Mappe mit Deckeltitel. 60 : 41,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 5 Orig.-Radierungen (4 ganzseitig, 1 Textinitiale) von M. Beckmann, L. Corinth, E. Scharr, A. Schinnerer und E. R. Weiß sowie 19 Tafeln mit Reproduktionen nach Rembrandt-Werken. - ZUSTAND: Textheft-Umschlag im R. minim. stockfl., Passepartouts aus tls. leicht abweich. Kartonbll., 1 Passepartout mit Knickspuren. Mappe leicht berieben und gering fleckig.

LITERATUR: Söhn, HDO VII, 726. - Rodenberg S. 367, 18.

1 of 135 numb. copies with the 5 orig. etchings by M. Beckmann, L. Corinth, E. R. Weiß, A. Schinnerer and E. Scharff in the text booklet. Text booklet and 19 facsimiles (matted) in orig. half cloth portfolio. - Text book cover minimally foxed in the margin, passe-partouts made of partly slightly different cardboard sheets, 1 passepartout with crease marks. Portfolio slightly rubbed and stained.




 

Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Max Beckmann "Rembrandt, Religiöse Legenden"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung der Folgerechtsvergütung:
Für Werke von Künstlern die vor weniger als 70 Jahren verstorben sind, fällt gemäß § 26 UrhG eine Folgerechtsvergütung in folgender Höhe an:
4% des Zuschlags ab 400,00 Euro bis zu 50.000 Euro,
weitere 3 % Prozent für den Teil des Zuschlags von 50.000,01 bis 200.000 Euro,
weitere 1 % für den Teil des Zuschlags von 200.000,01 bis 350.000 Euro,
weitere 0,5 Prozent für den Teil des Zuschlags von 350.000,01 bis 500.000 Euro und
weitere 0,25 Prozent für den Teil Zuschlags über 500.000 Euro.
Der Gesamtbetrag der Folgerechtsvergütung aus einer Weiterveräußerung beträgt höchstens 12.500 Euro.

Die Folgerechtsvergütung ist umsatzsteuerfrei.