Auktion: 526 / Wertvolle Bücher am 30.05.2022 in Hamburg Lot 178

 

178
Matthäus Merian
Theatrum Europaeum. 18 Bde. (von 21) in Kassetten, 1662-1720.
Schätzpreis: € 15.000
+
Matthäus Merian
Theatrum Europaeum, oder Ausführliche und warhafftige Beschreibung aller und jeder denckwürdiger Geschichten, so sich hin und wieder in der Welt, fürnemblich aber in Europa, und Teutschlanden .. zugetragen haben. Bände I-XVIII (von 21). Frankfurt 1662-1720.

Umfangreiches Teilstück der berühmten, reich illustrierten Jahrhundert-Chronik von Matthäus Merian und seinen Nachfolgern.

"Aus eigener Lektüre möchten wir sagen, daß es in deutscher Sprache keine vergleichbare und ebenso reiche Fundgrube zeitgenössischer historischer Dokumentation über das Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges und das von Ludwig XIV. gibt" (Wüthrich). - "Ein wertvolles Repertorium der Geschichte jener Zeit, welches in keiner wohleingerichteten Bibliothek fehlen darf .. Enthält .. in seinen früheren Bänden eine besonders ausgezeichnete Ausstattung in den beigefügten vortrefflichen Kupferstichen von Merian" (Ebert 22723). - Von dem Gesamtwerk erschienen Bd. I-XII in bis zu 6 Auflagen, ab Bd. XIII erschienen nur noch eine oder zwei Auflagen. Die vorliegenden Bände alle in späterer oder letzter Ausgabe. Zwischen den Auflagen variiert der Tafelbestand, so daß kaum ein Exemplar eine gleiche Anzahl aufweist. Die vorlieg. Kollation lehnt sich eng an Wüthrich an.

EINBAND: Lose Buchblöcke in neuen Pergament-Kassetten mit goldgeprägtem Rückentitel. 36,5 : 23 cm. - ILLUSTRATION: Mit 18 Kupfertiteln, 578 (st. 590) Kupfertafeln mit Ansichten und Karten sowie zahlreichen Kupferporträts im Text. - ZUSTAND: Zeitgenöss. Einbanddecken entfernt. Insgesamt gut erhalten.

LITERATUR: Wüthrich III, 113ff.

Set of 18 volumes (of 21) of the famous chronicle and topography of Europe. All in later or last editions. With 18 illustr. engr. title page, 578 (of 590) copperplates with views and maps and with numerous engr. portraits in the text. Loose quires (covers removed) in new vellum cases with gilt title on spine. - In general well preserved set.




 

Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Matthäus Merian "Theatrum Europaeum. 18 Bde. (von 21) in Kassetten"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung der Folgerechtsvergütung:
Für Werke von Künstlern die vor weniger als 70 Jahren verstorben sind, fällt gemäß § 26 UrhG eine Folgerechtsvergütung in folgender Höhe an:
4% des Zuschlags ab 400,00 Euro bis zu 50.000 Euro,
weitere 3 % Prozent für den Teil des Zuschlags von 50.000,01 bis 200.000 Euro,
weitere 1 % für den Teil des Zuschlags von 200.000,01 bis 350.000 Euro,
weitere 0,5 Prozent für den Teil des Zuschlags von 350.000,01 bis 500.000 Euro und
weitere 0,25 Prozent für den Teil Zuschlags über 500.000 Euro.
Der Gesamtbetrag der Folgerechtsvergütung aus einer Weiterveräußerung beträgt höchstens 12.500 Euro.

Die Folgerechtsvergütung ist umsatzsteuerfrei.