Auktion "Online Sale", endet in: 28 Tagen Lot 123001652


123001652
Daniel Spoerri
Die beschützende Hand, 1992.
Assemblage
Startpreis: € 15.000
Die beschützende Hand. 1992.
Assemblage. Boxhandschuhe, Textilien, Holz, organisches Material.
Verso signiert, datiert und betitelt sowie mit Inventarnummer und Etiketten. 71 x 67,5 x 25 cm (27,9 x 26,5 x 9,8 in).
[KT].

Spoerri ist einer der bedeutendsten Objektkünstler nach Marcel Duchamp.
• Seine Assemblagen und die "Fallenbilder" sichern ihm einen unverwechselbaren Platz in der Kunst der Avantgarde.
• Mit Yves Klein, Arman und Jean Tinguely begründet er 1960 die wegweisende Gruppe der "Nouveaux Réalistes" in Paris.
• Er ist mehrfacher Kunstpreisträger, 1993 erhält er den Grand Prix de la sculpture, Paris, 2009 den Michelangelo Preis sowie 2016 den Lovis-Corinth-Preis.
• Werke Spoerris befinden sich in wichtigen internationalen Sammlungen zeitgenössischer Kunst, darunter das Centre Pompidou, Paris, das Museum Ludwig, Köln, das Moderna Museet, Stockholm, die Tate Gallery, London, und das Museum of Modern Art, New York
.

PROVENIENZ: Villa Haiss Museum und Galerie für zeitgenössische Kunst, Zell am Harmersbach / Walter Bischoff Galerie, Berlin.
Privatsammlung Baden-Württemberg (2011 vom Vorgenannten erworben).


"Diese ständige Verwandlung, das ist, glaube ich, Leben."

Daniel Spoerri

In guter Erhaltung. Einige materialimmanente, künstlerisch intendierte Bereibungen, Gebrauchsspuren und kleinste Ausbrüche im Holz.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.